Aktuelles

Abschied von Tuija

6. Oktober 2022

Tuija Hyytiäinen ist am 1. April des Jahres gestorben. Sie hat eine große Lücke im Kunstverein Süptizvilla und im Stadtteil hinterlassen. Bis Ende Oktober betreuen Freund*innen in Ihrem Atelier die Werkschau mit Tuijas Bildern.

Finissage am 23. Oktober 15 – 18 Uhr

Plakat zur Ausstellung

Mehr dazu hier

Öffnungszeiten
So  9. Oktober       15 – 18 Uhr

So 23. Oktober  15 – 18 Uhr:

Finissage: ein Abschied von Tuija Hyytiäinens Kunst in Eidelstedt

ein nettes Beisammensein

mit Musik von Houffouet. Mehr dazu  hier.

für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Tuija Hyytiäinen  1947 – 2022

Tuija wurde in Finnland geboren. Ihre Eltern waren Flüchtlinge aus dem Teil Kareliens, der nach dem Zweiten Weltkrieg von der Sowjetunion besetzt wurde.

Nach dem Abitur ging Tuija 1967 in die Bundesrepublik Deutschland, studierte 1971 – 1975 in Hamburg auf Lehramt, arbeitete dann 1976 – 1986 als Lehrerin u. a. an der Bruno-Tesch-Gesamtschule in Altona.

1986 gab sie die Stelle in der Schule auf, um sich ganz der freien Kunst zu widmen.

2014 kam sie nach Eidelstedt und wurde Mitglied im Kunstverein Süptitz-Villa. Die sieben Mitglieder des Vereins hatten einen gemeinsamen Mietvertrag für die alte Villa auf dem Gelände der früheren Gärtnerei. Hier spielte Tuija eine wichtige Rolle und engagierte sich künstlerisch aber auch als Mensch im Stadtteil. Hier die lange Liste der gemeinsamen Kunstaktionen:

  • „OPEN SÜPTITZ 2018“, Gruppenausstellung, Pflugacker 3-7 Hamburg 2018
  • „PUU JA KIVI“ Einzelausstellung Serigrafie, Süptitzvilla Hamburg 2017
  • „TALVI – Winterbilder“, Wichmannhaus Hamburg 2017
  • „KAKSIPÄINEN“, Gruppenausstellung, Kunstverein Elmshorn, 2017
  • „OPEN SÜPTITZ 2017“, Gruppenausstellung, Süptitzvilla Hamburg 2017
  • „IF NOT WHERE“, Gruppenausstellung, Hörgi74 Hamburg 2016
  • „Tropical Island“, Gruppenausstellung, Hörgi74 Hamburg 2015
  • „Süptitzvilla lädt ein“, Gruppenausstellung, Hörgi74 Hamburg 2015
  • „ACTION PAINTING“ partizipative Mal-Aktionen: BA Eimsbüttel 2017, ReeWie-Fest Hamburg
  • 2017, Hörgi74 Hamburg 2016, SuS Hamburg 2015, Wichmannhaus Hamburg 2015
  • „In Eidelstedt zu Hause“ partizipative Mal-Aktionen: ReeWie-Fest Hamburg 2015, Furtweg 21
  • Hamburg 2015, SuS Hamburg 2014

Außerdem war sie einige  Jahre an der jährlichen Herstellung des „Thomasburger Grafikkalenders“ beteiligt

Sie fungierte als Vorsitzende im Verein, pflegte den Kontakt zu den Behörden und brachte sich vielfältig im Stadtteil ein, arbeitete in der Stadtteilkonferenz mit und nahm regelmäßig am Stadtteilberat teil.

Bei der Entwicklung des Stadtteilportals Eidelstedt.Info von 2017 bis 2019 spielte sie eine zentrale Rolle, weil sie vielfältige Erfahrungen im Webdesign mitbrachte aus ihrem entsprechenden Studium, einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit in einer Agentur sowie als Dozentin für Webdesign. Mit ihrer Energie trug sie entscheidend dazu bei, dass dieses Projekt realisiert wurde.

Von 2019 bis Ende 2021 betreute sie die Rubriken Adressen und Veranstaltungstermine auf dieser Internetseite.

Wir sind dankbar für die gemeinsame Zeit mit ihr und für ihre vielfältigen Beiträge zur Stadtteilkultur in Eidelstedt und behalten sie in bleibender Erinnerung.

Tuija vor dem neuen Atelier am Hörgensweg im September 2020

Wolfgang Wallach

Termine

« Oktober 2022 » loading...
M D M D F S S
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
Fr 07

Ohr-Akupunktur

7. Oktober · 14:00 - 16:00
Fr 07

Sprach-Café im Lißy-Haus

7. Oktober · 16:30 - 18:30
Do 13

Gesprächsrunden für Zugewanderte

13. Oktober · 17:00 - 18:00
Fr 14

Ohr-Akupunktur

14. Oktober · 14:00 - 16:00
Fr 14

Sprach-Café im Lißy-Haus

14. Oktober · 16:30 - 18:30
Do 20

Gesprächsrunden für Zugewanderte

20. Oktober · 17:00 - 18:00
Fr 21

Ohr-Akupunktur

21. Oktober · 14:00 - 16:00
Fr 21

Sprach-Café im Lißy-Haus

21. Oktober · 16:30 - 18:30
Mo 24

Kostenlose Schul- und Lernhilfe

24. Oktober · 16:00 - 18:00
Di 25

Kostenlose Schul- und Lernhilfe

25. Oktober · 16:00 - 18:00