INDEX !!

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei ohne Anmeldung

Bitte beachten Sie die Abstandsregeln von 1,5 m und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.30 Uhr
donnerstags 10.30 Uhr
freitags 10.30 Uhr

Kostenfrei

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kostenfrei

Ort: Schulrestaurant der Max-Träger-Schule

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Im Spielhaus mit Kinderbetreuung für geflüchtete Familien.
Jeden Dienstag und Donnerstag von 10-12 Uhr.
Anfang immer möglich!

Kostenfrei

Anmeldung Elternschule Eidelstedt
Telefon: 040 570 95 66

Deutsch lernen in Gesprächskreisen für Erwachsene, zugewanderte und Flüchtlinge in der Bücherhalle Eidelstedt.

dienstags 10.00 Uhr
donnerstags 10.00 Uhr
freitags 10.00 Uhr

Kostenfrei

Eine Gesprächsrunde von Sprachbrücke-Hamburg e.V. für alle erwachsenen Zuwanderer und Flüchtlinge.

Eine Anmeldung ist empfehlenswert, aber nicht erforderlich.

Kontakt: 040 284 789 98 oder E-Mail kontakt@sprachbruecke-hamburg.de

Kostenfrei

Ort: Raum „Die Größten“ im 1. OG links

In den hamburgweit angebotenen Gesprächsrunden (bis maximal 10 Teilnehmer*innen) für Zugewanderte und Geflüchtete steht das lebendige Sprechen im Zentrum.

Die Teilnehmer*innen unterhalten sich auf Deutsch z.B. über alltagsnahe Themen und es werden kostenfreie kleine Ausflüge passend zum Thema angeboten.

Es findet kein Deutschunterricht statt. Sprachbrücke-Hamburg e.V. mit seinem Projekt „Sprache im Alltag“ ist religiös und parteipolitisch neutral. Sehr gerne können auch mehrere Gesprächsrunden besucht werden.

Termine

« April 2021 » loading...
M D M D F S S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
Mi 21

Spiel und Spaß im Freien

21. April · 15:00 - 17:00
Mi 21

Stadtteilbeirat Mitte ONLINE

21. April · 19:00 - 21:00
Do 22

Spiel und Spaß im Freien

22. April · 15:00 - 17:00
Do 22

Kostenlose Schul- und Lernhilfe

22. April · 16:00 - 18:00
Do 22

„Meditation in Bewegung“

22. April · 18:30 - 19:00
Fr 23

Spiel und Spaß im Freien

23. April · 15:00 - 17:00
So 25

„Müll gehört in die Mülltonne“

25. April · 15:00 - 17:00
Mo 26

Spiel und Spaß im Freien

26. April · 15:00 - 17:00
Mo 26

Kostenlose Schul- und Lernhilfe

26. April · 16:00 - 18:00
Di 27

Mach mit, bleib fit!

27. April · 11:30 - 12:30